Das MCB Orchester

Das MCB-Orchester ist die höchste Stufe der MCB-Ausbildung und somit das Ziel, auf das die Jugendausbildung hinarbeitet. Die Musiker des großen Orchesters bilden gleichzeitig die Marching & Show Band, mit der das MCB in den letzten Jahren große Erfolge erzielen konnte. Das MCB nimmt dabei regelmäßig an Tattoos, lokalen und internationalen Straßenumzügen, sowie an kleinen oder großen Veranstaltungen teil. Neben den Übungsstunden, die Dienstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr stattfinden, probt das MCB nach Bedarf auch Sonntags, um Choreographien für Showauftritte einzustudieren. Nach Absprache der Mitglieder finden auch an individuellen Terminen kleine Proben statt, falls bestimmte Stücke von einigen Personen noch einmal geprobt werden möchten.

Ausbilder ist derzeit Ulrich Conzen (Studium an der Musikhochschule Köln, Solo-Posaunist Staatstheater Darmstadt)

Ausbildung

Das Musikcorps bietet eine musikalische Ausbildung ab dem Alter von fünf Jahren an. Der Verein stellt dabei die Instrumente bereit, die Sie oder Ihr Kind spielen möchten. Welch Instrumente derzeit angeboten werden, erfahren Sie hier.

MCB-Kidz
Musikalische Früherziehung ab 5 Jahren
 
MCB Ausbildungsorchester
vereinsinterne Ausbildung
 
Blechblas AG
Jugendmusikcorps
 

Großes Orchester / Marching & Show
Teilnahme an den Auftritten und Übungsstunden des MCB

MCB DrumKidz

Das MCB bietet Kindern auch die Möglichkeit den Einstieg in unsere Rhythmusgruppe. Ziel der DrumKidz ist es, den Kindern im Gruppenunterricht (max 10 Jugendliche) mit den bei uns vorkommenden Percussioninstrumente in Berührung zu kommen. Außerdem steht bei dem Unterricht die Schulung des Rhythmusgefühls der Kinder im Vordergrund, damit hier dann eine Basis geschaffen wird um später im großen Orchester mitzuwirken.

Ausbilder: 

Blechblas AGs

Das MCB bietet derzeit in der Hans-Quick-Schule in Bickenbach eine Blechblas AG an. Ziel der AG ist es, den Kindern im Gruppenunterricht (ca. 10 Jugendliche) das jeweilige Instrument über ein Schuljahr hinweg näher zubringen. Dabei lernen die Kinder neben dem Spielen des Instrumentes auch die wichtigen Grundlagen für das Spielen eines Blasinstrumentes (Basisarbeit in Atemtechniken, Ansatztechnik, Instrumentenkunde, Notenlesen usw.).

Ausbilder:  Ulli Conzen

MCB Ausbildungsorchester

Das Ausbildungsorchester ist eine MCB-interne Blechblas AG für Kinder, die nicht die Hähnleiner- oder die Bickenbacher Grundschule besuchen. 
Ziel ist es auch hier, den Kindern im Gruppenunterricht das jeweilige Instrument über ein Schuljahr hinweg näherzubringen.

Das Ausbildungsorchester findet dienstags von 17:00-17:45 im Rathaus Bickenbach statt

MCB Jugendorchester

Kinder, die schon sattelfester auf ihrem Instrument sind und schon mindestens eine zweijährige Erfahrung in Blechblas-AGs hinter sich gebracht haben bzw. schon Einzelunterricht hatten, können in das MCB Jugendorchester wechseln. Im Jugendorchester bekommen die Jugendlichen zudem die Möglichkeit, bei selbstständigen Auftritten ihr Können unter Beweis zu stellen. Neben der Weiterentwicklung ihrer Spielfähigkeiten soll auch der Spaß am Instrument durch anspruchsvollere Stücke gefördert werden. Ziel des Jugendorchesters ist es auch, die Jugendlichen auf das musikalische Niveau des großen Orchesters bzw. der Marching & Show Band zu bringen, um einen Wechsel in dieses zu ermöglichen. Zudem ist es üblich, das Jugendliche neben der MCB-Ausbildung auch von einem privaten Musiklehrer in einer Wochenstunde unterrichtet werden. Das MCB pflegt hierbei den Kontakt zu Musiklehrern in der Umgebung. 

Das Jugendorchester wird derzeit aus dem Ausbildungsorchester und den Jugendlichen aus dem großen Orchester gebildet, erste Auftritte sind für Ende des Jahres geplant!!!!!

MCB Orchester / Marching & Show Band

Das MCB-Orchester ist die höchste Stufe der MCB-Ausbildung und somit das Ziel, auf das die Jugendausbildung hinarbeitet. Die Musiker des großen Orchesters bilden gleichzeitig die Marching & Show Band, mit der das MCB in den letzten Jahren große Erfolge erzielen konnte. Das MCB nimmt dabei regelmäßig an Tattoos, lokalen und internationalen Straßenumzügen, sowie an kleinen oder großen Veranstaltungen teil. Neben den Übungsstunden, die Dienstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr stattfinden, probt das MCB nach Bedarf auch Sonntags, um Choreographien für Showauftritte einzustudieren. Nach Absprache der Mitglieder finden auch an individuellen Terminen kleine Proben statt, falls bestimmte Stücke von einigen Personen noch einmal geprobt werden möchten.

Ausbilder ist derzeit Ulrich Conzen (Studium an der Musikhochschule Köln, Solo-Posaunist Staatstheater Darmstadt) 

Ausbilder:

Folgende Dozenten haben beim MCB schon unterrichtet / gelehrt und werden immer wieder zu Rate gezogen:

  • Sven Adelberger
    Heeresmusikcorps Lead-Posaune
  • Bertolt Anhalt
    Musiklehrer Akademie für Tonkunst Darmstadt, Percussionist und Paukist Staatstheater Darmstadt, Leading-Drummer Scottish Drumcorps Darmstadt
  • Dean Hall
    Pipe Band Drumming Lehrer, Leading-Drummer The Clan Pipers Frankfurt and District Pipeband (Deutschland) , Leading-Drummer City of Melbourne Highland Pipe Band (Australien), Leading-Drummer St Laurence O'Toole Pipe Band (Irland)
  • Martin Adolf
    Dozent, Leading-Drummer The Hohelohe Highlanders Pipes & Drums
  • Igor Rudtskyy
    staal. geprüfter Musiklehrer Fachrichtung Jazz
  • Nathalie Farin
    Diplom Musikpädagogin, ehemalige Blechblas AG Ausbilderin
  • Roman Viehöver
    Posaunist am Staatstheater Freiburg
  • Christian Künkel
    Posaunist am Staatstheater Darmstadt

MCB Kidz

Musikcrps Bickenbach Kidz

Das Musikcorps bietet auch eine musikalische Ausbildung für Kinder ab 5 Jahren an. In dieser Art der Musikalischen Früherziehung werden Kinder spielerisch an die Musik herangeführt. Dabei erlernen sie anhand des Glockenspiels und Rhythmusinstrumenten die ersten Noten und Taktgefühl. Übungsstunden hierfür sind dienstags von 17.45 bis 18.15 Uhr.

Was machen wir bei den MCB-Kids? Wir lernen die Tonleiter und Notenwerte, erst in Form von Farben, danach aus dem Notenheft. Unser Instrument ist ein Glockenspiel aber auch Rhytmusinstrumente aus dem großen Orchester. Wir lernen spielerisch verschiedene Instrumente kennen, wie ein Lied aufgebaut ist (Takte, Rhythmus) und natürlich auch das Marschieren kommt dabei nicht zu kurz. Alle 6 Wochen haben wir dann eine Übungsstunde mit dem Jugendmusikcorps des MCB`s. Dort können wir schon einmal sehen, was wir nach der MCB-Kids Zeit für ein Instrument erlernen möchten. Denn mit 8 Jahren können wir in das Jugendmusikcorps übertreten. Im Jugendmusikcorps erlernt man dann sein Instrument (Trompete, Posaune, Horn, Percussion).

Kommt doch einfach mal vorbei!

Falls Sie Fragen über Kosten, Termine etc. haben, bitte wenden Sie sich an Alexander Grünewald oder telefonisch unter 06157/88792

Blechblas AG

Blechblas AG - Musikcorps in der Hans-Quick Schule/Bickenbach und Hähnleiner Grundschule/Alsbach-Hähnlein

Seit 2001 haben wir eine Kooperation mit der Hans-Quick-Schule und bieten den Zweit,Dritt- und Viertklässlern eine Blechblas AG an. In dem freiwilligen Unterricht werden den Kindern in einer Gruppe meistens zu 10. die ersten Kontakte zu einem Blechblas-Instrument (Es-Horn, Flügelhorn, Tenorhorn, Kornett, Trompete, Posaune) ermöglicht. Ziel ist es, die Instrumente den Kindern vorzustellen, Basisunterricht zuerteilen, erste einfache Stücke in einem kleinen Orchester zu spielen und einfach ein muskalisches Gruppenerlebnis zu erfahren.

Seit 2005 haben wir die Kooperation auf die Hähnleiner Grundschule erweitert und verfahren dort mit dem gleichen Konzept.

Anfangs wurde die Blechblas AG durch unserem ehemaligen Dirigenten Christian Satorius (www.tayomusic.de) geleitet, seit 2003 hat diese Aufgabe der neue Ausimages Sven Adelberger übernommen und die Blechblas AG erfolgreich weitergeführt und auch die Ausweitung auf die Hähnleiner Grundschule maßgeblich vorangetrieben. Seit 2006 leitet Markus Wagemann diese AG´s.

Die Blechblas AG dient natürlich auch dazu unsere Nachwuchsarbeit voranzutreiben und die Kinder nach der 4. Klasse in das Jugendorchester zuübernehmen.


Kosten

Die Kosten sowohl für die Blechblas AG als auch für die vereinsinterne Ausbildung (MCB-Ausbildungsorchester) betragen in den ersten beiden Jahren z.Zt. 12 Euro im Monat. Bei den MCB-Kids ist lediglich die Mitgliedschaft des Kindes notwendig (Z.Zt. Monatsbeitrag 1,50 Eur). In der vereinsinternen Blechblas AG sind die Kinder bzw. Jugendliche ebenfalls Mitglieder im Verein und können somit auch von dem angebotenen Freizeitprogramm wie Eisessen gehen, Zeltlager etc. meist kostengünstig profitieren. Der Mitgliedsbeitrag ist bereits im Betrag enthalten.

Zusätzlich kommt noch der Nutzungsanteil für das Instrument in Höhe von 25 Euro auf Sie zu.
Instrument

Das Musikcorps stellt die Instrumente für einen einmaligen Nutzungsanteil von 25 Euro zur Verfügung (Tenorhorn, Es-Horn, Trompete, Kornett, Flügelhorn, Posaune). Allerdings stehen Instrumente nur im begrenzten Umfang zur Verfügung. Vorhandene private Blechblasinstrumente sind willkommen. Leasingverträge von verschiedenen Musikhäusern (Crusius/DA oder Göckes/Neu-Isenburg) können ebenfalls angeboten werden. Bei mutwilligen Beschädigungen (Mundstück steckt fest, Runterfallen lassen des Instrumentes) mit anschließender notwendiger Reparatur durch einen Fachbetrieb sind die Kosten hierfür zu übernehmen.
Vereinsarbeit

Das Musikcorps ist natürlich mittelfristig bestrebt die Teilnehmer der Blechbals AG auch in unseren Verein zu integrieren, so dass die Kinder auch die Möglichkeit haben, an den Freizeitveranstaltungen des Musikcorps teilzunehmen, die wir für unserer Vereinsjugendliche anbieten (Eisessen, Kinogehen, Zeltlager, Grillen, Spiel- und Videoabende, Musik-Camps/Workshops etc.). Des weiteren sind die Kinder auch gern gesehene Gäste bei unseren Auftritten. Wir sind aber auch bestrebt die Kinder bei dem ein oder anderen Umzug auch teilnehmen zu lassen, falls Interesse seitens des Kindes besteht. Hierzu sind dann extra Marsch-Übungsstunden erforderlich, über die wir sie dann zu entsprechender Zeit informieren. Der Mitgliedsbeitrag in unserem Verein beträgt für Jugendliche 1,50 Euro im Monat. Die Mitgliedschaft ist kein Zwang während der Teilnahme an der Blechblas AG.
Kontakt

Alexander Grünewald oder telefonisch unter 06157/88792 

Sponsor für Blechblas AG gesucht!

Das Musikcorps Bickenbach sucht ständig Sponsoren für die Blechblas AG. Der Verein stellt für die Blechblas AG die Instrumente, Ihre qalifizierten Musiklehrer und Ausimages zur Verfügung. Deshalb sucht das Musikcorps tatkräftige Unterstütztung, um den Nachwuchs zu fördern und in den Verein später zu integrieren. Egal ob Privatperson, Gewerbe, Verein, Organisation oder Firma - Sie können die Blechblas AG unterstützten als Sponsor. Haben Sie Interesse ? - Kontaktieren die uns einfach unter Kontakt